client
Wohn – und Geschäftshaus
architects
2000 m²
year
2011
program
Oldenburg
status
Fertig
scale

Galerie

 

DAS GEBÄUDE

In der Innenstadt Oldenburgs wurde eine teilweise brachliegende Immobilie wieder zum Leben erweckt.

Mit wenigen Handgriffen wurde die Fassade zur Fussgängerzone neu gestaltet und das Obergeschoss weit geöffnet, um hier den Handel einziehen zu lassen. Als neuer Mieter wurde die Fa. Dieler gewonnen.

Der Carl Wilhelm Meyer Gang wurde neu gestaltet und ausgeleuchtet.

Ehemalige Lagerflächen wurden zu Studentenwohnungen. Durch das Einschneiden eines Innenhofes entstanden 12 schöne 40 m2 Wohnungen.

Leerstehende Büroflächen wurden zur Wohnnutzung effektiv umgenutzt. Ein altes Lager von CWM wurde zu einer einzigartigen und sehenswerten Loftwohnung.

Das Bauvorhaben wurde von der Stadt Oldenburg mit 30% bezuschusst. Die Unterlagen für die Förderung wurden vom Architekturbüro erarbeitet.

Weitere ergänzenden Bauvorhaben stehen an.